×

Statusmeldung

We couldn't find any result matching your search. Can we suggest you some nearby structures?

Capoterra Sardinien: Hotels, Ferienhäuser und Luxusvillen in Poggio dei Pini

Capoterra, Cagliari ist ein belebtes Zentrum in der Talebene des Monte Arcous, 10 Kilometer von der sardischen Landeshauptstadt entfernt. Eingegliedert im Feuchtgebiet der Lagune von Santa Gilla war in der Antike für Reisende, die aus Cagliari kamen, das erste Stück Land nach dem überqueren des Teiches. Eben aus diesem Grund erhielt der diese seinen Namen.
Die Gemeinde von Capoterra befindet sich 15 km von Sarroch, in Richtung Pula, im Süden Sardiniens, entfernt. Dieser Urlaubsstandort ist ein perfekter Ausgangspunkt für Ausflüge in die wilde Natur.
In Capoterra befinden sich ausreichende Unterkünfte um ihre Gäste zu empfangen. Hierzu kann zwischen Hotels in Capoterra und Ferienhäuser in Catoterra gewählt werden.
Capoterra, Cagliari ist ein belebtes Zentrum in der Talebene des Monte Arcous, 10 Kilometer von der sardischen Landeshauptstadt entfernt. Eingegliedert im Feuchtgebiet der Lagune von Santa Gilla war in der Antike für Reisende, die aus Cagliari kamen, das erste Stück Land nach dem überqueren des Teiches. Eben aus diesem Grund erhielt der diese seinen Namen.
Die Gemeinde von Capoterra befindet sich 15 km von Sarroch, in Richtung Pula, im Süden Sardiniens, entfernt. Dieser Urlaubsstandort ist ein perfekter Ausgangspunkt für Ausflüge in die wilde Natur.
In Capoterra befinden sich ausreichende Unterkünfte um ihre Gäste zu empfangen. Hierzu kann zwischen Hotels in Capoterra und Ferienhäuser in Catoterra gewählt werden. Capoterra fügt sich in einer bemerkenswerten Naturlandschaft. In der umliegenden Umgebung erstreckt sich das Naturschutzgebiet von Monte Arcosu, welches derzeit der WWF angehört und die geschützten Arten der sardischen Falken beherbergt. Ein Paradies über 4.000 Hektar Berglandschaften bedeckt von dichtem mediterranen Wald. Wunderschön und von großem Wert sind zudem die Wiesenlandschaften im Gebiet von Santa Lucia, Capoterra, inmitten die eindrucksvolle Kirche zum Vorschein kommt.
Ebenfalls interessant ist die romantische Kirche von Santa Barbara de Montes, die sich in den westlichen Hängen von Capoterra befindet, in der zudem, der Legende nach die aus Cagliari stammende Jungfrau Barbara gepeinigt wurde.
In den Anfängen 900 n. Chr. wurde das Gebiet von Santa Barbara von den adligen aus Cagliari als Sommerresidenz gewählt. Man kann daher heute noch herrliche Luxusvillen in Capoterra, inmitten von Palmen und jahrhunderalte Olivenbäume sehen. Die ersten Wohnhäuser der Gegend erstrecken sich um den jetzigen Bezirk von Poggio dei Pini, in welchem sich Reste von Nekropolis und Nuraghen wiederfinden.
Poggio dei Pini befindet sich in einem heiteren Bezirk im Inneren einem grünen Talkessel, welche von der Bergwand und Hügeln von Pauli Ara bis zum Berg Santa Barbara sowie vom Monte Arrubiu bis zum Hügel von Su Sinzuru reicht.
Am Fuße von den Wäldern des Sulcis welche bis zum Ufer eines kleinen Sees reichen, befindet sich ein idealer mit der Natur harmonisierender Zufluchtsort der Ruhe und Gelassenheit für seine Bewohner. Auch hier gehen vielzählige Villen in Poggio dei Pini hervor. Eben eine alternative zu den 4- und 5-Sterne Hotels auf Sardinien.
In Poggio dei Pini befindet sich zudem eine der wichtigsten Sternenwarte, in welcher eindrucksvolle abendliche Führungen stattfinden. Capoterra ist für ihr Sportumfeld und für ihre Rugbymannschaft, der Amatori Rugby Capoterra, der 2. Bundesligamannschaft.
Zudem ist es möglich in Capoterra an den wichtigsten italienischen Rugbyspielen teilzunehmen. Auch wenn diese Sportart bislang noch nicht vollständig in Italien Fuß gefasst hat, verschaffen sie sich immer mehr Beliebtheit und wecken das Interesse.

Charme Hotels near Capoterra

Golf Hotels near Capoterra

Luxushotels near Capoterra

Wellnesshotels near Capoterra